Freifunk Leer

WLan für die Ferienwohnung

Die Ferienwohnung mit WLan versorgen

Immer mehr Feriengäste fordern WLan in Ihrer Ferienwonung. Laut einer Studie von BELLEVUE und Traum-Ferienwohnung.de gehört WLAN zum wichtigsten Ausstattungsmerkmal einer Ferienwohnung. Rund 15 Prozent aller Anfragen drehen sich um das WLAN bzw. um eine allgemeine Internet Verfügbarkeit vor Ort.

FeWo Anbieter haben hier natürlich die Möglichkeit das eigene Internet mit den Gästen zu teilen und denen das WLan Passwort mitzuteilen. Hierbei besteht leider die Gefahr das sich Gäste in dem internen Heimnetzwerk umsehen können. Wer in seinem Heimnetzwerk einen Drucker oder NAS-Server eingebunden hat, übergibt den Gästen Zugriff auf private Geräte.

Mit Freifunk muss sich niemand um die Sicherheit im Heimnetzwerk Sorgen machen, auch wenn das WLan ohne Passwortschutz angeboten wird. [Achtung Technik] Über spezielle routing Tabellen wird der Netzwerkverkehr so gesteuert, dass es keine Möglichkeiten mehr gibt auf das eigentliche Heimnetzwerk zuzugreifen. Das Freifunk Netzwerk und der eigene Internet Anschluss sind virtuell voneinander getrennt.

Was kostet Freifunk?

Wie bereits auf der Was ist Freifunk?-Seite beschrieben, wird ein Internetanschluss und ein zusätzlicher Router, der die Freifunk Software unterstützt, benötigt. Wer also bereits einen Internetanschluss besitzt muss sich nur noch einen Router beschaffen. Als Empfehlung dient die Routerliste. Ein kleiner Router kostet um die 30 Euro.

Installation und Bereitstellung

Das Installieren der Freifunk Software auf dem Router ist sehr einfach gehalten und wird Schritt für Schritt erklärt. Eine entsprechende Anleitung ist auf der Website vom Freifunk Hochstift e.V. zu finden.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist kann der Router in der Ferienwohnung aufgestellt werden. Um einen möglichst guten WLan Empfang in der gesamten Wohnung zu haben, sollte der Router mittig in der Wohnung positioniert werden. Dazu eigentlich am besten der Flur.

Eine Drosselung der Geschwindigkeit ist möglich. Sollten Sie eine 50 mbit Leitung besitzen, so ist es möglich den Freifunk Router auf beispielsweise 10 mbit zu drosseln. Damit wird die Surfgeschwindigkeit der Feriengäste verlangsamt, das Eigene Internet bleibt jedoch unbeeinträchtigt.

Kurz und knapp
  • Freifunk ist eine nicht-kommerzielle Initiative
  • Privatpersonan und Unternehmen könne WLan kostenlos bereitstellen
  • Benötigt wird ein Internetanschluss und Router mit spezieller Freifunk Software
  • Freifunk Nutzer können nicht auf das private Heimnetzwerk zugreifen
  • Jeder kann sich mit dem WLan verbinden
  • Ein Passwortschutz ist optional möglich
  • Die Geschwindigkeit variiert je nach Anbieter
  • Eine Drosselung der WLan Geschwindigkeit ist möglich
  • Sie erhalten mehr Anfragen mit WLan
Hilfe und Beratung

Nicht jeder ist technisch visiert oder möchte die Freifunk Firmeware selbständig auf dem neuen Router installieren. Darum bieten wir einen kleinen Service an. Dieser beinhaltet die Router Beschaffung, Installation der Freifunk Firmeware und Aufstellung des Router in der Ferienwohnung vor Ort.

Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf und wir setzten uns mit Ihnen in Verbindung. E-Mail: web -at- leeraner-freifunk.de