Leeraner Freifunk

// Freifunk erklärt

Was ist Freifunk?

Die Freifunk Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, offene Funknetzwerke für alle zu schaffen. Konkret gesagt soll es jedem möglich sein, den eigenen Internetanschluss öffentlich zur Verfügung zu stellen. Von Freifunk soll jeder profitieren, sei es der Kunde im Geschäft, die eigenen Mitarbeiter, Gäste oder Hausbewohner.

In der Stadt Leer gibt es mehrere Freifunk Knoten an denen kostenloses WLan verfügbar ist. So setzen etwa der Landkreis Leer an der Bergmannstraße, Multi Nord an der Ringstraße oder Spielraum in der Mühlenstraße auf kostenloses WLan für Besucher und Mitarbeiter auf Freifunk.

Aufgebaut werden die Freifunk Knoten in Eigenregie. Jeder kann sich daran beteiligen und das freie Netzwerk nach belieben erweitern. Benötigt wird für einen Zugangspunkt ein vorhandener Internetanschluss und ein Freifunk fähiger WLan Router mit entsprachender Software.

Erstelle einen Freifunk Knoten in Leer

Einen neuen Freifunk Knoten in der Stadt Leer zu installieren ist kein großer Aufwand. Alles was dafür benötigt wird ist ein bereits vorhandener Internetanschluss und ein Router mit spezieller Firmeware. Mit diesen beiden Mitteln kann den eigenen Mitarbeitern, Besuchern oder Gästen kostenloses WLan zur Verfügung gestellt werden.

Welche Router kann ich verwenden?

Jeder Router, welcher mit der Gluon Firmeware* kompatibel ist, kann für das Freifunk Netzwerk verwendet werden. In der Regel werden Router von den Herstellern TP-Link, Linksys, D-Link oder Ubiquiti empfohlen. Eine Liste mit unterstützte Router stehen in der Router Liste.

Woher bekomme ich die Router Firmeware?

Jede Freifunk Region hat eine eigene Freifunk Firmeware. Die Stadt Leer gehört zum Freifunk Nordwest und benötigt daher die Gluon Firmeware*. In der Router Liste befindet sich zu jedem Router Modell ein Link zur Firmeware Suche. Alle weiteren Informationen sind auf der Firmeware Seite vom Freifunk Nordwest e.V. zu finden.

Installationsanleitung zur Firmeware Installation

Eine ausführliche Installationsanleitung ist auf der Webseite Freifunk Hochstift e.V. zu finden.

Kontakt aufnehmen

Bei Probleme oder Fragen können Sie jederzeit Kontakt über das Kontaktformular mit uns aufnehmen.

Info Video

"Freifunk verbindet!" von Philipp Seefeldt.